Wie wäre es denn mal mit…leckerem Knäckebrot ohne Hefe?

Hallo Ihr Lieben,

die nächsten Tage dreht sich bei photolixieous alles um das Thema „Knäckebrot“.

Knäckebrot_1

Es gilt als ballaststoffreich, kalorienarm und ist zudem auch sehr vielfältig. Viele essen es gerne zum Frühstück, aber es eignet sich außerdem auch für einen schnellen Snack zwischendurch.

Knäckebrot_3

 

Knäckebrot_2

Damit ihr ebenfalls einen kleinen Überblick darüber erhaltet, was man aus einem Knäckebrot auf die Schnelle alles zaubern kann, möchte ich euch in den kommenden Tagen meine „Lieblings-Variationen“ vorstellen. Heute starten wir aber erst einmal mit dem Grundrezept, für selbstgemachtes Knäckebrot ohne Hefe.

Und so wird es gemacht:

Zutaten (1 Blech):
 
  • 80 g Dinkelmehl (oder Dinkelvollkornmehl)
  • 80 g Dinkelflocken
  • 25 g Sesam
  • 25 g Leinsamen
  • ¼ TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 ml Wasser
  • ggf. weitere Körner oder Kräuter

Anleitung:

  1. Backofen auf 170 Grad vorheizen.
  2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und kräftig miteinander vermischen.
  3. Backblech mit Backpapier belegen und die Masse auf diesem dünn ausstreichen.
  4. 15 Minuten lang im Backofen backen.
  5. Danach das Backblech heraus nehmen und das Knäckebrot zuschneiden (z.B. mit einem Pizzaroller).
  6. Knäckebrot anschließend weitere 45 Minuten backen lassen.
  7. Danach abkühlen lassen.

Knäckebrot_5

 

Knäckebrot_4

Das Rezept findet ihr natürlich auch wieder zum Ausdrucken und Abspeichern auf der Seite „Rezepte von A bis Z“ (Buchstabe „K“). Bei den Körnern und Kräutern könnt ihr natürlich ganz nach Geschmack und individuellen Verträglichkeiten variieren.

Dann seid hoffentlich gespannt auf die kommenden Knäckebrot-Variationen. Ich wünsche euch allen einen entspannten Start ins Wochenende. Stay tuned…

Eure Lixe

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Wie wäre es denn mal mit…leckerem Knäckebrot ohne Hefe?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s