Wie wäre es denn mal mit…Baiser-Torte mit Sahne und Kirschen?

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr seid alle gut in den Mai gestartet und habt die freien Tage ein wenig genießen können?

Baiser-Torte_20

Baiser-Torte_21

Baiser-Torte_24

Ich habe die Gelegenheit genutzt, um das ein oder andere zu erledigen, aber vor allem konnte ich viel Zeit mit meinen Lieben verbringen und das wundervolle Wetter nutzen. 😉

Baiser-Torte_7

Baiser-Torte_2

Baiser-Torte_16

Besonders der gestrige Tag war von tollen Momenten, herzhaftem Lachen, Sonnenschein und Schlemmereien geprägt. Wir hatten nämlich einen Teil Familie zu Besuch und haben alle bei Kaffee und Kuchen und abendlichem Grillen einfach mal die Seele baumeln lassen.

Und natürlich gab es selbstgebackene Torte. Die gehört bei einem Familientreffen einfach dazu. Die Wahl fiel mir bei der Zubereitung wirklich einfach, denn es konnte nur die wohl leckerste Torte der Welt und die absolute Lieblingstorte von mir und meinen Lieben geben – nämlich eine „Baiser-Torte mit Sahne und Kirschen“! 😉

Baiser-Torte_8

Baiser-Torte_10

Baiser-Torte_18

Und so wird sie gemacht:

Zutaten:

Für den Rührteig

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver (oder Alternativprodukt)
  • 80 ml Milch

Für den Belag

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Puderzucker
  • ca. 600 g Kirschen
  • 500 g Sahne
  • 60 g Zucker
  • Ggf. Sahnesteif (3 Pck.)

Baiser-Torte_19

Anleitung:

  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  2. Weiche Butter mit Zucker schaumig schlagen.
  3. Nach und nach die Eigelbe und das Salz hinzufügen.
  4. Mehl mit Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch unterrühren.
  5. Eiweiß mit Prise Salz steif schlagen, dabei den Puderzucker einrieseln lassen. Eisschnee solange  weiterschlagen, bis die Masse Spitzen zieht.
  6. Kirschen waschen und entkernen (aus dem Glas: abtropfen lassen).
  7. Hälfte Rührteig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser ca. 26 cm) füllen, einige Kirschen darauf verteilen und anschließend Hälfte Baiser-Masse darauf geben.
  8. Im Ofen 20-25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  9. Mit dem übrigen Teig, Kirschen und Baiser einen zweiten Tortenboden backen. Von den Kirschen ein paar zur Garnierung übrig lassen.
  10. Wenn beide Tortenböden abgekühlt sind, die Sahne steif schlagen. Dabei den Zucker einrieseln lassen.
  11. Einen Tortenboden auf eine Kuchenplatte setzten und anschließend mit Sahne  darauf streichen.
  12. Den zweiten Tortenboden darauf setzen und mit übriger Sahne bestreichen und mit Kirschen garnieren. Fertig.

Baiser-Torte_1

Baiser-Torte_6

Ich glaube ja, nicht nur „sauer“, sondern auch „Baiser“ macht glücklich! Bei mir wirkt es zumindest immer! Wer es also auch ausprobieren möchte, der kann das Rezept wie immer auf der Seite „Rezepte von A – Z“ (Buchstabe „B“) ausdrucken oder abspeichern.

Baiser-Torte_13

Ich wünsche euch allen noch einen erholsamen und genussvollen Sonntag. Stay tuned…

Eure Lixie

 

 

 

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Wie wäre es denn mal mit…Baiser-Torte mit Sahne und Kirschen?

      • Lixie, wie immer ein Genuss, bei dir eingeladen zu sein. Alles ist so,liebevoll dekoriert. Und die Torte! Witzigerweise habe ich gerade eine ganz ähnliche gebacken…wirst du demnächst sehen 😉 .
        Ich wünsche dir eine schöne Woche
        Maren

        Gefällt mir

      • Liebste Maren, vielen lieben Dank! Ich versuche zumindest mein Bestes, alles schön herzurichten. 😊Bin ja schon sehr gespannt, was Du wieder wunderbares zauberst! Freue mich schon drauf! Ich wünsche Dir ebenfalls eine schöne Woche! LG Lixie

        Gefällt mir

  1. Ich bin eigentlich nicht so der Fan von Baiser (zu süß für mich), aber man kann schon von einer Schönheit sprechen, die du da gezaubert hast!
    Mir gefällt auch die Deko auf dem Tisch total gut!! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s