Wie wäre es denn mal mit…Biskuitrolle mit Grapefruit Curd im Knuspermantel ?

Hallo Ihr Lieben,

mein heutiger Beitrag liegt schon ein paar Tage in meinem Archiv und wartete schon einige Zeit darauf, endlich veröffentlicht zu werden.

Und ich bin auch schon verdammt spät dran, denn die liebe Claretti von tastesheriff hat auch im April wieder dazu aufgerufen unter dem Motto „ich backs mir“ etwas leckeres zu zaubern. Zu dem Thema „Zitrusfrüchte“ konnte sich ein Jeder, der wollte, nach Herzenslust in der Küche austoben.

Gesagt, getan – und hier ist das Ergebnis:

Biskuitrolle_1

Biskuitrolle_2

Sofort hatte ich die Idee für eine „Biskuitrolle mit Grapefruit Curd im Knuspermantel“ im Kopf.

Biskuitrolle_5 Biskuitrolle_8 Biskuitrolle_6 Biskuitrolle_7Und so wird sie gemacht:

Zutaten:

Für den Biskuitteig

  • 90 g Butter
  • 175 g Zucker
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver (oder Alternativprodukt)

Für die Füllung

  • 200 g Sahne
  • 1 Prise Zucker
  • Grapefruit-Curd

Für den Belag

  • 200 g Sahne
  • 1 Prise Zucker
  • Dinkelflocken
  • Mandeln (gehobelt)

Biskuitrolle_18 Biskuitrolle_19 Biskuitrolle_20Anleitung:

  1. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  2. Butter zerlassen. Eier trennen und Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen.
  3. Eiweiß steif schlagen. Mehl und Backpulver mischen und sieben
  4. Mehl mit Backpulver im Wechsel mit dem Eisschnee unter die Eigelbmasse heben.
  5. Flüssige Butter mit etwas Masse verrühren, dann unter die übrige Masse heben.
  6. Biskuitteig gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen.
  7. Im Backofen ca. 12 Minuten backen.
  8. Biskuitplatte herausnehmen, auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und das Papier abziehen. Zur Rolle einrollen und im eingerollten Zustand auskühlen lassen.
  9. Sahne mit einer Prise Zucker steif schlagen.
  10. Nach dem Auskühlen die Rolle wieder vorsichtig entrollen und anschließend mit dem Grapefruit-Curd und der Sahne bestreichen. (Am Rand etwa 2 cm frei lassen.)
  11. Danach die Rolle wieder vorsichtig aufrollen.
  12. Die äußere Rolle ebenfalls mit Sahne bestreichen und mit Dinkelflocken und Mandeln bestreuen. Die Biskuitrolle entweder direkt servieren oder im Kühlschrank aufbewahren.

Biskuitrolle_9 Biskuitrolle_10So und nun wisst ihr auch, wofür ich den Grapefruit Curd aus einem meiner vorherigen Beiträge benötigt habe. 😉

Das Rezept findet ihr zum Ausdrucken und Abspeichern wie immer auf der Seite „Rezepte von A bis Z“ (Buchstabe „B“ wie Biskuitrolle und „G“ wie Grapefruit Curd).

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und einen schönen und genussvollen Tag. Stay tuned…

Eure Lixie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s