Wie wäre es denn mal mit…einem einfachen, aber leckeren Milchkuchen mit Holunderblütenaroma?

Hallo ihr Lieben,

wir stecken schon mitten im langen Wochenende und für mich ist mal so richtig „rumgammeln“ angesagt. Ich sitze gerade völlig satt gegessen, im bequemen Jogginganzug, ungeschminkt und mit ungestylten Haaren am PC. Und das Beste ist, es stört heute Niemanden. Denn heute warten weder Büro und Kundenverkehr auf mich, noch ist mein Ehemann in der Nähe. Der hat sich nämlich mit seinen Jungs zur „Vatertags-Tour“ verabredet und so kann ich mich zu Hause völlig ungeniert ausbreiten und einfach mal die Seele baumeln lassen. Heute ist der „bad hair day“ also absolut willkommen. Das ist doch auch mal herrlich, oder wie seht ihr das? ;-D

Milchkuchen_4

Wenn mein Liebster irgendwann später nach Hause kommt, habe ich dennoch eine kleine Überraschung für ihn vorbereitet. Da Männer in der Regel im Gegensatz zu uns Frauen ja eher weniger auf Glamour, Glanz und Schischi stehen, habe ich für ihn ebenfalls einen ganz simplen, aber super leckeren Kuchen gebacken. Und zwar einen Milchkuchen mit Holunderblütenaroma.

Milchkuchen_8

Und so wird der Kuchen gemacht:

Milchkuchen_2

Milchkuchen_7

Zutaten:

  • 160 g weiche Butter
  • 400 Zucker
  • 4 Eier
  • 400 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver oder Alternativprodukt
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Holunderblütensirup

Milchkuchen_17

Milchkuchen_18

Milchkuchen_16

Anleitung:

  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Butter und Eier miteinander verrühren.
  3. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und ebenfalls abwechselnd mit der Milch zur Butter dazu geben. Weiterhin gut verrühren.
  4. Die Teigmasse mit 1 EL Holunderblütensirup abschmecken.
  5. Backform mit etwas Fett einschmieren und den fertigen Teig darin gleichmäßig verteilen.
  6. Den Kuchen ca. 40 Minuten im Backofen goldbraun backen.
  7. Kuchen aus dem Backofen entnehmen, nach ca. 10 Minuten aus der Backform stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  8. Kuchen  zusammen mit Sahne servieren. Die Sahne ebenfalls um etwas Holunderblütensirup ergänzen.

Milchkuchen_14

Milchkuchen_15

Der Kuchen ist im Handumdrehen gebacken und schmeckt zu einem Glas Milch und etwas Sahne besonders gut. Oder wer es verträgt, gönnt sich einen Hugo dazu. Wäre auch eine leckere Variante. ;-D

Milchkuchen_5

Das Rezept findet ihr wie immer auf der Seite „Rezepte von A bis Z“ (Buchstabe „M“) zum Ausdrucken und Abspeichern.

Milchkuchen_10

Dann wünsche ich den Männern viel Spaß auf ihren Vatertags-Touren. Und den Frauen wünsche ich einen entspannten und genussvollen Tag. Habt Mut zur Bequemlichkeit! Stay tuned…

Eure Lixie

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Wie wäre es denn mal mit…einem einfachen, aber leckeren Milchkuchen mit Holunderblütenaroma?

  1. Liebe Lixie,
    so ein „bad hair day“ ist für mich ein absolutes Muss (in verträglichen Abständen), dann mach ich es ganz genauso wie Du, „Jogger“ an, Haare zuammenbinden und zack mit dem Kaffee erst einmal auf die Couch und in den Tag hineinleben. Gerade im arbeitsreichen Alltag ist das zwischendruch absolut notwenig! Wenn das Wetter jetzt so schön sonnig ist, lege ich mich auch für ein paar Stunden raus in die Hängematte, auch super! 😉

    … und nun zu Deinem „Vatertagskuchen“! Auch wenn ich ab und zu auch mal etwas aufwendige Törtchen mag, liebe ich auch genau solche Kuchen – gerade mit Holunderblütensirup! Das klingt traumhaft lecker und der Duft war doch sicherlich einmalig?!
    Genieß die freien Tage!

    Alles Liebe Sarah

    Gefällt mir

  2. Oh Lixie, du Glückliche! Ein männerfreier Tag ist doch oberklasse! Also wir lieben sie ja, unsere bessere Hälfte, aber mal so richtig schön abhängen und das machen, was man will, ohne das einer fragt: Was gibt’s zum Abendbrot? Das hat doch was. 😀
    Liebste Grüße Maren

    Gefällt mir

  3. Rumgammeln klingt gut – da bin ich immer dabei 😀 . Und das zusammen mit einem Stück von deinem leckeren Kuchen – perfekt! Verrätst du mir, wie groß ungefähr deine Guglhupfform ist? Daaanke! Liebe Grüße, Ju

    Gefällt mir

    • Danke, freut mich, dass Dir mein Kuchenrezept zusagt! Meine Form hat einen Durchmesser von 24 cm und ist 12 cm hoch, wobei mein Kuchen nicht ganz auf 12 cm hochging! Liebste Grüße zurück und einen guten Wochenstart!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s