Wie wäre es denn mal mit…Pfannkuchen Cordon Bleu? – einfach und lecker

Hallo Ihr Lieben,

es ist wieder Montag und ich habe einen kleinen Montagsquickie für euch auf photolixieous parat:

Was geht schnell, gelingt eigentlich immer und kann sowohl süß als auch deftig zubereitet werden? Richtig – ich spreche von leckeren Pfannkuchen. Ob süß, mit Buttermilch, zu Früchten, mit Sahne, Quark oder Marmelade, der Pfannkuchen kann echt was! Als schnelles Gericht passt er außerdem wunderbar in den arbeitswöchentlichen Speiseplan hinein.

Ich habe ihn dieses Mal in einer deftigen Variante als Pfannkuchen Cordon Bleu zubereitet.

gefüllte Pfannkuchen_15Und so wird er gemacht:

Zutaten (8 Pfannkuchen):

  • 225 g Dinkelmehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 300 ml Milch

Außerdem:

  • 8 Scheiben Kochschinken (groß)
  • 8 Scheiben Gouda jung
  • ca. 250 g Gouda jung gerieben
  • 1 Dose Pizzatomaten oder alternativ selbstgemachtes Paprikamus. (Hierfür rote Paprika wie Antipasti ca. 20 Minuten im heißen Backofen garen, die Haut entfernen und anschließend etwas pürieren. )
  • frische gehackte Kräuter
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 EL Sahne
  • Zucker, Salz und Pfeffer zum Abschmecken.
  • Öl zum Braten

gefüllte Pfannkuchen_3gefüllte Pfannkuchen_5Anleitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Frühlingszwiebel waschen und klein schneiden.
  3. Tomaten bzw. Paprikamus mit der Frühlingszwiebel und den frischen Kräutern vermengen.
  4. 2 EL Sahne unterrühren.
  5. Mit Salz, Pfeffer und ewtas Zucker abschmecken.
  6. Alle Zutaten für die Pfannkuchen in eine Schüssel geben und miteinander zu einem glatten Teig verrühren.
  7. Etwas Öl in einer Pfanne (ca. 26 cm Durchmesser) erhitzen und den Teig darin nach und nach zu 8 Pfannkuchen backen.
  8. Die fertigen Pfannkuchen mit etwas Tomatencreme bestreichen, sowie mit jeweils einer Scheibe Käse und Schinken belegen.
  9. Den Pfannkuchen anschließend aufrollen und in drei Stücke teilen.
  10. Die Stücke in eine gefettete Auflaufform legen.
  11. Diesen Vorgang für alle Pfannkuchen wiederholen.
  12. Die restliche Soße über die Pfannkuchen geben, sowie den geriebenen Gouda darüber verteilen.
  13. Die Pfannkuchen ca. 15-20 Minuten im Backofen überbacken.
  14. Sofort sevieren.

gefüllte Pfannkuchen_8gefüllte Pfannkuchen_13Das Rezept stelle ich euch wie immer auch zum Ausdrucken und Abspeichern auf der Seite „Rezepte von A bis Z“ (Buchstabe „P“) ein.

gefüllte Pfannkuchen_16Ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche. Habt einen sonnigen und genussvollen Tag! Stay tuned…

Eure Lixie ❤

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Wie wäre es denn mal mit…Pfannkuchen Cordon Bleu? – einfach und lecker

  1. Wie kommst du bloß auf so eine tolle Idee, Lixie! Die Pfannkuchen stelle ich mir total lecker vor. Und wie hübsch du sie wieder in Szene gesetzt hast. Seehr appetitlich 🙂
    Da haben sich deine Lieben doch bestimmt drum gerissen, oder?
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend auf der Couch und so 😉
    Maren

    Gefällt mir

    • Hey Maren, vielen lieben Dank! Ja, und wie die sich drum gerissen haben! Bisher waren es ja eher süsse Pfannkuchen mit Nutella, die bei meinen Lieben favorisiert wurden! Mir einer extra Portion Käse konnte diese Variante aber auch super punkten! Ich bin auch total begeistert von der Kombi! Ich wollte einfach mal etwas anderes aus Pfannkuchen machen und das ist schließlich dabei heraus gekommen! Ich wünsche Dir ebenfalls einen gemütlichen Abend! Ich habe es mir schon auf unserer Couch gemütlich gemacht! Ganz liebe Grüße, Lixie

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s