Wie wäre es denn mal mit…leckerem Gemüseauflauf und Reis – #Let´s have a „QF“?

Hallo Ihr Lieben,

let´s have a quick friday! Heute starten wir also mit unserem wöchentlichen Freitagsquickie. Ganz einfach, recht schnell  und vor allem lecker soll es sein? Dann seid ihr in dieser Kategorie genau richtig aufgehoben. Jeden Freitag könnt ihr euch bei Photolixieous ab sofort Ideen und Anregungen für eine genussvolle Mittagsmahlzeit ohne großen Aufwand und mit relativ wenig Zeiteinsatz abholen. Oder ihr habt selbst ein tolles Rezept auf Lager, das total gut in diese Kategorie passen würde? Dann macht doch einfach mit. Wie es geht und welche Voraussetzungen erfüllt werden sollen, könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

Nun geht es aber rasant weiter mit dem heutigen Rezept. Ihr liebt Gemüse und Reis und am liebsten verzehrt ihr beides zusammen? Dann probiert doch diesen leckeren Gemüseauflauf mit Reis!

Gemüseauflauf_1Gemüseauflauf_6Gemüseauflauf_8Und so schnell wird der Gemüseauflauf gemacht:

Zutaten (4 Personen):

  • 1 Blumenkohl
  • 5 dicke Möhren
  • 300 g frische Champignons
  • 1 große Zwiebel
  • 200 g Schmand
  • 200 ml Sahne
  • 2 Beutel Reis
  • 200 g geriebener Gouda, jung
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker (optional)
  • etwas Olivenöl zum Anbraten

Gemüseauflauf_5Gemüseauflauf_10Gemüseauflauf_15Anleitung:

  1. Einen großen und einen kleinen Topf zu ca. 3/4 mit Wasser füllen.
  2. Jeweils eine Prise Salz hinzufügen und das Wasser zum Kochen bringen.
  3. Den Blumenkohl vom Strunk und den grünen Blättern befreien (mit einem Messer abschneiden).
  4. Wenn das Wasser kocht, den Blumenkohl und den Reis in die Töpfe hinein geben (Blumenkohl = großer Topf, Reis = kleiner Topf).
  5. Den Blumenkohl bei mittlerer Hitze für 5-8 Minuten vorgaren.Gemüseauflauf_13
  6. Den Reis bei mittlerer Temperatur für 10 Minuten im Kochwasser garen.
  7. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  8. In der Zwischenzeit die Möhren und die Zwiebel schälen. Alles in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel vorher vierteln.
  9. Die Champignons putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
  10. Möhren und Zwiebel in etwas Öl anbraten. Sie sollten aber noch relativ bissfest bleiben.
  11. Den Blumenkohl von der Kochstelle nehmen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Den Blumenkohl anschließend zerkleinern. (Die einzelnen Röschen voneinander abtrennen.)
  12. Das ganze Gemüse (Möhren, Zwiebel, Blumenkohl und Champignons) in eine Auflaufform geben.Gemüseauflauf_12
  13. Den Schmand und die Sahne hinzufügen.
  14. Mit Pfeffer, Salz und Zucker würzen.
  15. Alles einmal kräftig umrühren.
  16. Den geriebenen Gouda über dem Gemüse verteilen.
  17. Die Auflaufform für ca. 10 -15 Minuten in den Backofen stellen, bis der Käse zerlaufen und etwas braun geworden ist.
  18. Den Reis währenddessen abtropfen und in eine Servierschüssel füllen.
  19. Den fertigen Gemüseauflauf aus dem Backofen nehmen und zusammen mit dem Reis servieren.

Gemüseauflauf_2Gemüseauflauf_3Gemüseauflauf_16Tipp: Serviert außerdem ein Stück Putenfleisch zum Gemüseauflauf oder bestreut ihn mit frischem Pfeffer oder einer Prise Zimt.

Das Rezept stelle ich euch wie immer zum Ausdrucken und Abspeichern unter der Seite „Rezepte von A bis Z“ (Buchstabe „G“) ein.

Gemüseauflauf_3Ich wünsche euch allen einen wunderschönen und genussvollen Abend! Genießt weiterhin das tolle Wetter und das lange Wochenende! Stay tuned…

Eure Lixie ❤

Advertisements

2 Gedanken zu “Wie wäre es denn mal mit…leckerem Gemüseauflauf und Reis – #Let´s have a „QF“?

    • Ja, ich musste meiner Familie auch noch ein Stück Fleisch dazu braten. Aber das Gemüse hat ihnen auch sehr gut geschmeckt. 😉
      Oh ja, wie ist das herrlich. Ausschlafen und in Ruhe das Frühstück genießen. Einfach toll!
      Dir auch noch einen schönen Abend.
      Liebste Grüße, Lixie

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s